Slam in Eisingen

Am 9. Juni war ich im Lindenhof beim 1. Eisinger Poetry Slam, bei dem ich mit vier anderen befreundeten Poeten viel Spaß hatte. Mit meiner Weinnachtsgeschichte konnte ich zwar in der ersten Vorrunde am meisten Punkte holen (inklusive zweier Zehnerwertungen), was mich schon sehr überrascht hat, durfte dann aber trotzdem nicht ins Finale, bei dem sich Christiane Stork und Lars Sörensen gewinnerlos duelliert haben, weil mein Poethanol-Text in der zweiten Vorrunde weniger Gefallen fand.

Werbeanzeigen