Déjà-vu im Horst

Am Nikolaustag hatte ich ein Déjà-vu-Erlebnis beim Poetry Slam namens Horst in Frankfurt. Wie letzte Woche im KOHI hatte ich am Ende der Vorrunde die zweitschlechteste Punktzahl, diesmal mit der „Kunst des Schreibens“ und von Startplatz 1. Schade, aber es war trotzdem ein sehr schöner Abend mit guten alten Bekannten, neuen Gesichtern und tollen Texten.

Werbeanzeigen