Konjunktiv-II-Gedichte

Ich dachte, als der Hund laut boll
Ein Hund allein, das klingt nicht doll
Ach, wenn doch nur ein zweiter bölle
Und es dann doppelt laut hier schölle

Ich dachte, als der Hund nachts boll
Jetzt habe ich die Schnauze voll
Wenn nun gar noch ein zweiter bölle
Dann wäre das die reinste Hölle

Das Schaf glotzte den Hirten an
Und dachte sich: Der gute Mann
Ich wünschte, dass er mir nun wiese
Den Weg zur saftig grünen Wiese

Im Sommer kam es es oftmals vor
Dass in der Hitz der Kompost gor
So wünschte sich die kleine Göre
Dass er nicht röche, wenn er göre

Advertisements

Multisyllabes

Octosyllabes : allitérations de huit monosyllabes ouvertes

  • Nos nains nus n’ont ni nez ni noix.

Heptasyllabes : allitérations de sept monosyllabes ouvertes

  • Si, si, ça se sait, c’est sot.

Pentasyllabes : allitérations de cinq monosyllabes ouvertes

  • Ces saints sont si sots !
  • Le loup laid les lit. Les loups laids l’ont lu.
  • Vos vingt veaux vous voient.

 

 

De Champs-Gaye à Yste-en-Boule

Je me suis mis à la recherche des noms de ville que DDB Paris a créé pour une campagne publicitaire de la SNCF en 2006 :

Ich hab mich mal auf die Suche nach den Verballhornungen von Städtenamen gemacht, die DDB Paris 2006 für eine Werbekampagne der SNCF geschaffen hat:

  • Champs-Gaye
  • Joanesse Bourg
  • Losse-en-Gelaisse
  • Louc-Sorre
  • Marat-Queche
  • Mique-aus-Noces
  • Nioudelie
  • Nouillorc
  • Pequint
  • Pouquette
  • Quancoune
  • Saint-Gapour
  • Yste-en-Boule

J’ai aussi trouvé des créations par d’autres personnes :

Gefunden habe ich auch Neuschöpfungen, die wohl von anderen gebildet wurden:

  • Cidenet
  • Daube Aïl
  • Hallaix-en-Drie
  • Manche-et-Steres
  • Vent-Couveur

Deep L II

Ich habe mal wieder mit DeepL gespielt und geschaut, wo genau die Schwächen liegen.

Bsp. 1. Homonym in klarem Kontext und Einfluss des Adjektivs: Das Schloss der Hundehütte ist neu.

DeepL: The castle of the kennel is new.

Google: The castle of the doghouse is new.

Yandex: The castle of the kennel is new.

DeepL erkennt nicht, dass es sich bei einer Hundehütte um ein Vorhängeschloss handelt, Google und Yandex allerdings auch nicht. Interessanterweise ändert Google aber seine Meinung, wenn das Schloss nicht neu, sondern blau ist: The lock of the doghouse is blue. Bei DeepL passiert das erst, wenn der Satz lautet: Das Schloss ist blau. Yandex ist da zumindest konsequent und bleibt immer bei „castle“.

Bsp. 2. Homonym in klarem Kontext: Er spielte im Tor seines Sportvereins.

DeepL: He played in the gate of his sports club.

Google: He played in the goal of his sports club.

Yandex: He played in goal for his sports club.

DeepL erkennt nicht, dass diese Aussage sich bei einem Sportverein auf einen Torwart bezieht, und schneidet hier schlechter ab als Google und Yandex.

Bsp. 3. Vernachlässigung des Artikels: Die Katze biss der Hund. Das Tau lag auf der Wiese.

DeepL: The cat bit the dog. The dew was in the meadow.

Google: The cat bit the dog. The dew lay in the meadow.

Yandex: The cat bite the dog. The dew was on the Lawn.

Alle gehen also davon aus, dass man sich gerne mal beim Artikel vertippt. Dies kann aber in Kombination mit Homonymen fatal sein:

Der Tau lag auf dem Tau. Er stieß mit dem Kiefer an die Kiefern. Er saß auf der Kiefer. Die Kiefer ist ein Baum.

DeepL: The rope was on the rope. He bumped his jaw against the jaws. He was sitting on his jaw. The pine is a tree.

Google: The dew was on the rope. He jammed his jaw against the pines. He sat on the pine tree. The pine is a tree.

Yandex: The dew lay on the dew. He met with the pine of the pine trees. He sat on the pine. The pine is a tree.

Google ist da richtig gut. Yandex hat den ersten Satz zumindest grammatikalisch richtig erfasst. Und ja, auch Yandex weiß, dass es den Kiefer gibt: „Er hielt sich den Kiefer“ wird mit „He held his jaw“ übersetzt.

Automatische Übersetzungen mit DeepL

Habe einen Artikel über DeepL gelesen, einem neuen automatischen Übersetzungstool, und gleich mal die Beispieltexte, die ich bei Google und Yandex ausprobiert hatte, dort eingegeben. Das sieht in der Tat besser aus als bei der Konkurrenz:

Ausgangstext: Wolfram blieb hart. Er betete zwei Vaterunser, nahm einen tiefen Zug, dann stürmte er los. Später setzte er sich bei seiner Festnahme zur Wehr.

DeepL: Tungsten remained hard. He prayed two Lord’s Prayers, took a deep breath, then stormed. Later he fought back during his arrest.

Google: Tungsten remained hard. He prayed two father, took a deep train, then rushed off. Later he sat down at his arrest.

Yandex: Tungsten remained hard. He prayed two our father, took a deep breath, and then he stormed off. Later, he sat at his arrest to the military.

Zweiter Versuch: Ihn hatte die erste Absage sehr getroffen. Eine erneute Absage wollte er sich nicht bieten lassen.

DeepL: He had been very struck by the first cancellation. He did not want to be rejected again.

Google: He had met the first refusal very much. He did not want to offer another cancellation.

Yandex: It had made the first cancellation. A renewed refusal, he didn’t want to be.